Bandscheibenprolaps

Der Bandscheibenvorfall wirkt für viele wie der Schicksalsschlag des Rückens! Jetzt ist er für nichts mehr zu gebrauchen! Direkt danach kann nur noch die Querschnittslähmung kommen.

Aber das ist in der Tat weit gefehlt – Bandscheibenvorfälle (Prolaps) und gerade vielmehr Vorwölbungen (Protrusionen) sind so etwas wie die „Falten der Wirbelsäule“. Ein normaler und dynamischer Prozess!
Also an sich nichts Dramatisches, was sich auch darin widerspiegelt, dass die meisten tatsächlich asymptomatisch verlaufen [Quelle]. Du hast aber im MRT einen NPP diagnostiziert bekommen und Schmerzen oder sogar neurologische Ausfallerscheinungen? Du möchtest eine OP vermeiden?
Dann bist Du bei uns genau richtig! Über XX% aller Bandscheibenvorfälle können konservativ bis zum Zustand „ausgeheilt und beschwerdefrei“ behandelt werden [Quelle].
Dabei ist vor allem der Faktor individuelles Schmerzempfinden und aktuelle Belastbarkeit ein wichtiger Ausgangspunkt und das richtige Programming essentiell für Deinen Erfolg.
Genau hierfür sind wir Spezialisten und freuen uns darauf, diesen Weg mit Dir gemeinsam zu gehen.

Beitrags-Kategorien
Das könnte dich auch interessieren:

Beweglichkeit

“Bewegung macht beweglich – und Beweglichkeit kann einiges in Bewegung setzen.” – Else Pannek. Genau deshalb möchten wir Dich in

Weiterlesen »

Achtsamkeit

Achtsamkeit ist die Fähigkeit, gegenwärtig und ohne Urteil zu sein. Es geht darum, sich bewusst mit dem zu beschäftigen, was

Weiterlesen »

Hol Dir jetzt hier einen Termin für Dein kostenfreies Erstgespräch in der Medical4Fitness Academy in Pinneberg